Überstunden-Zettel

Hilfsmittel für die Glasbearbeitung.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 666
Registriert: 04.06.2004, 18:48
Stadt: Minden
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Ãœberstunden-Zettel

#1 Beitragvon Admin » 01.02.2009, 14:59

Stundenzettel
in den kleinen Handwerksfirmen kennt das eigentlich jeder,das sind zum teil formlose abgerissene notizblockblätter
oder auch gemalte Dina4-Blätter, die selbst der Verfasser nach einiger Zeit nicht mehr lesen kann.
Stunden-Überstundenzettel werden in der Regel auch nicht sofort geschrieben was natürlich die Genauigkeit beeinflusst.

Von mir selber kenn ich dieses Dilemma auch, es werden Zettel bekrizelt oder ein Notizbüchlein muss herhalten.

Der letzte Stundenzettel bestand aus 5 bekrizelten Zettelchen, mit einigen hieroglyphen bemalt.
Die Stunden waren nachzuvollziehen, aber die Art der Arbeit die dazu geführt hat, eher weniger.

Aber als versierter Pc-Benutzer kann man sich ja aus der Schmierzettelaffäre ganz leicht befreien...
Es gibt so viele Freeware oder Sharewareprogramme die dem ein ende bereiten, also dann ..

Google an geschmissen ... Denkste
Kein vernünftiges eigenständiges programm. Nur Excel oder Access Lösungen.< Hab ich nicht!
Ein paar Programme ausprobiert, dann aber das Unterfangen als sinnlos betrachtet!
Was nutzen Programme wo das Resultat nicht weitergegeben werden kann, oder Tabellen wo ich alles selber hinschreiben soll.
Dann kann ich auch meine Zettelchen weiter schreiben.

Da ich zu dem Zeitpunkt an der Schulter erkrankt war kam ich auf den glorreichen Gedanken so ein Programm selber zu schreiben.
Vor ca.. 15 Jahren habe ich ja schließlich auch mal Amateurprogrammierung betrieben, das kann ja nicht so schwer sein.
Das Programmierprogramm damals hieß: Turbo pascal. Na gut das wird heute nicht mehr funktionieren.

Also, ich hab mal gehört Visual Basic ist einfach.
Ok,Google kennt das auch, also gesucht und schon gefunden.
Das gibt es sogar von Microsoft und heißt Visual Basic Express, und es ist kaum zu glauben: Es ist umsonst.

Jau dann kann es ja losgehen...Diejenigen die sich mit programmieren ein wenig auskennen wissen was jetzt kommt.

Für einen wie mich, ein Mann um die 50, bedeutet lernen eine Qual, vor alldem wenn es um böhmische Dörfer geht.
Für diejenigen, die nicht wissen was ich meine, sollten mal im Netz den Moloch MSDN aufmachen...
Ok,es gibt im Netz Bücher die heruntergeladen werden können aber kaufen musste ich mir auch eins,
Visual Basic 2008 Schritt für Schritt, sehr gelungen.

Mit genügend Hartnäckigkeit und längerer Krankheit habe ich was auf den Schirm bekommen was meiner
Meinung nach super funktioniert.

Das Programm hat eine Datenbank, ein Monatskalender und es kann exportiert (Adobe Readerformat) werden.
Hört sich erstmal nicht doll an.Aber das wesentliche im Programm ist: die Automatik.
Eigentlich habe ich versucht das Programm so zu gestalten, das auch weniger versierte Benutzer es gebrauchen können.

Also Monatstag anklicken, Stunden übernehmen oder Überstunden im Datetimepicker angeben und fertig.
Wenn Notizen gebraucht werden, können die auf der Tabellenform eingegeben werden.
Wenn der Chef dann die Stunden haben will, einfach in einer pdf Datei speichern und zu mailen.
Das ist der eigentliche Sinn dieses Programms es gibt keine Schmierzettelchen mehr.


Dieses Programm kann jeder benutzen wie er will. (Allerdings nicht kommerziell)
Die Funktion reicht allerdings (erstmal) nur bis ende 2009.
Lauffähig ab win XP(servicepack2,frameworks 3.5)zum größten teil muß die zugepackte
SevicePack Datei noch ausgeführt werden.

verschenkt wird das Programm als Beta und für etwaige Schäden übernehme ich keine Haftung.

Für Fragen oder konstruktive Verbesserungsvorschläge http://www.admin@glasplatte.de

Heruntergeladen wird es hier:http://www.stunden.glasplatte.de/

Habe mal eine Vorschau eingefügt.
http://www.glasplatte.de/Bilderplatte/bildswf/bild.htm
Bild
--Habe kein Brett vorm Kopp--
-----nur eine Glasplatte-----

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 666
Registriert: 04.06.2004, 18:48
Stadt: Minden
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Update 1

#2 Beitragvon Admin » 20.02.2009, 14:03

Update
1.
Die servicepackdatei für Net sql servercompact im setup mit eingefügt.
Ohne dieser ServicePackDatei geht es definitiv nicht.

2.
Settings: die Anfangszeiten + Endzeiten + Pausen vorsorglich eingefügt.
können im Programm immer wieder geändert werden.

3.
Dialogformular Calendar kann nun auch in der größe verändert werden.
Bei Vista war nur ein Teil des Calendars im dlg.

4.
Start.datei erstellt. die kann im autostartordner eingefügt werden.
datei meldet sich dann nur wenn die Datenbank den tag nicht gespeichert wurde.
und das auch nur 10 sekunden lang, dann schließt sie sich selber.

Bitte beachten:
Bei dem Update muß erst deinstalliert werden.
Entweder mit der Verknüpfung oder mit der Softwaresteuerung.
Wenn die Datenbank behalten werden soll muß die MyDatabase.sdf
in einem anderen Ordner gespeichert werden so das man sie hinterher wieder einfügen kann.
Bild
--Habe kein Brett vorm Kopp--
-----nur eine Glasplatte-----

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 666
Registriert: 04.06.2004, 18:48
Stadt: Minden
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Update2

#3 Beitragvon Admin » 22.02.2009, 16:37

Update
1.
Calendarform speichert die größe. so wie sie zuletzt beendet wurde.
wegen Vista (der Calendar ist größer)

Bitte beachten:
Bei dem Update muß erst deinstalliert werden.
Entweder mit der Verknüpfung oder mit der Softwaresteuerung.
Wenn die Datenbank behalten werden soll, muß die MyDatabase.sdf
in einem anderen Ordner gespeichert werden, so das man sie hinterher wieder einfügen kann.
Bild
--Habe kein Brett vorm Kopp--
-----nur eine Glasplatte-----

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 666
Registriert: 04.06.2004, 18:48
Stadt: Minden
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Update3

#4 Beitragvon Admin » 23.02.2009, 14:01

Update
1.
Calendarform holt sich die Zeiten aus der Datenbank
(jetzt wird es langsam kompliziert)


Bitte beachten:
Bei dem Update muß erst deinstalliert werden.
Entweder mit der Verknüpfung oder mit der Softwaresteuerung.
Wenn die Datenbank behalten werden soll, muß die MyDatabase.sdf
in einem anderen Ordner gespeichert werden, so das man sie hinterher wieder einfügen kann.
Bild
--Habe kein Brett vorm Kopp--
-----nur eine Glasplatte-----

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 666
Registriert: 04.06.2004, 18:48
Stadt: Minden
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Update 4

#5 Beitragvon Admin » 03.03.2009, 01:19

Update
1.
Alle Formen in Größe und Standort speicherbar

2.
Stunden,Überstunden,Entgelt,Notizbox sind aus und einblendbar
unter Optionen abrufbar

3.
Zusatz Notizenfenster öffnet sich bei einfach-klick auf Datenzelle

4.
Notizentextfenster Tooltip eingefügt

Bitte beachten:
Bei dem Update muß erst deinstalliert werden.
Entweder mit der Verknüpfung oder mit der Softwaresteuerung.
Wenn die Datenbank behalten werden soll, muß die MyDatabase.sdf
in einem anderen Ordner gespeichert werden, so das man sie hinterher wieder einfügen kann.
Bild
--Habe kein Brett vorm Kopp--
-----nur eine Glasplatte-----

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 666
Registriert: 04.06.2004, 18:48
Stadt: Minden
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Update 5

#6 Beitragvon Admin » 06.03.2009, 20:57

1.
Calenderform: Calendar Daten können nun mit Doppelklick eingefügt werden :grin:


2.
DatagridView: Spalten sind aus und einblendbar.


3.
DatagridView: Überstundenspalte die Überstunden zur besseren Übersicht farbig


Bitte beachten:
Bei dem Update muß erst deinstalliert werden.
Entweder mit der Verknüpfung oder mit der Softwaresteuerung.
Wenn die Datenbank behalten werden soll, muß die MyDatabase.sdf
in einem anderen Ordner gespeichert werden, so das man sie hinterher wieder einfügen kann.
Bild
--Habe kein Brett vorm Kopp--
-----nur eine Glasplatte-----

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 666
Registriert: 04.06.2004, 18:48
Stadt: Minden
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Update 6

#7 Beitragvon Admin » 09.03.2009, 18:13

1.
Fehlerbereinigung für doppelte Zeilen eingefügt.
Fehler passieren durch wilde Spielereien mit tastatur und mousedoppelklick
im Kalendar, beim schließen der Form werden doppelte Zeilen gesucht und
gefundene gelöscht.(ohne Nachfrage)

2.
Design nachgearbeitet Tastaturkürzel hinzugefügt


Bitte beachten:
Bei dem Update muß erst deinstalliert werden.
Entweder mit der Verknüpfung oder mit der Softwaresteuerung.
Wenn die Datenbank behalten werden soll, muß die MyDatabase.sdf
in einem anderen Ordner gespeichert werden, so das man sie hinterher wieder einfügen kann.
Bild
--Habe kein Brett vorm Kopp--
-----nur eine Glasplatte-----

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 666
Registriert: 04.06.2004, 18:48
Stadt: Minden
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Update 7

#8 Beitragvon Admin » 10.03.2009, 16:06

1.
Vorschau eingefügt:
Vorschau
Bild
--Habe kein Brett vorm Kopp--
-----nur eine Glasplatte-----

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 666
Registriert: 04.06.2004, 18:48
Stadt: Minden
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Update 8

#9 Beitragvon Admin » 26.03.2009, 21:17

1.
Feiertage eingefügt.

2.
Wochenende ist jetzt bunt, einstellbar.

3.
Die Datenbank hat sich geändert, die alte Datenbank wird nicht mehr funktionieren.

4.
Kleinigkeiten.


Bitte beachten:
Bei dem Update muß erst deinstalliert werden.
Entweder mit der Verknüpfung oder mit der Softwaresteuerung
Bild
--Habe kein Brett vorm Kopp--
-----nur eine Glasplatte-----

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 666
Registriert: 04.06.2004, 18:48
Stadt: Minden
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Update 9

#10 Beitragvon Admin » 01.04.2009, 18:21

1.
komplett überarbeitet.
"Optionen" als separates Fenster.
Datetimepicker farbig bei Überstunden.
Feiertage mit Stunden oder auch ohne.
Schrift einstellbar.
Farbe Schrift einstellbar.
Datagridview hintergrundfarbe einstellbar.
Dauerhaftes aus einblenden einzelner Module.
Dauerhaftes aus einblenden einzelner Spalten.

Bitte beachten:
Bei dem Update muß erst deinstalliert werden.
Entweder mit der Verknüpfung oder mit der Softwaresteuerung
Bild
--Habe kein Brett vorm Kopp--
-----nur eine Glasplatte-----


Zurück zu „Werkzeug“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast