satiniertes Glas verkehrt

Tips und Tricks.
Nachricht
Autor
Notruf

satiniertes Glas verkehrt

#1 Beitragvon Notruf » 12.09.2005, 23:15

Hallöchen ! :roll:
Wir haben einen alten Tisch, da soll eine Glasplatte mit 4 Metallfüßen drauf, damit man da noch schön etwas drunter ablegen kann. Die Platte haben wir anfertigen lassen. Satiniertes Glas, Sicherheitsglas mit Facettenschliff. Sehr hübsch. Auf welche Seite klebe ich nun richtigerweise die Metallfüße ???
Ich hörte, dass die satinierte Seite immer dem Nutzer abgewandt sein sollte. Ist das richtig ? Gibt´s da eine Norm ?
Bitte um schnelle Antwort.
Danke schön !

Fänger

#2 Beitragvon Fänger » 14.09.2005, 14:19

Huhu
Wenn Du dir die Platte besorgt hast(die war teuer!)dann hast Du dir sicherlich schon vorher Gedanken gemacht und dich beraten lassen.

Erstmal, was bedeutet deiner Ansicht nach satiniert?Ist die Platte wirklich geätzt oder gesandstrahlt?

Es ist schon richtig das die satinierte Seite immer dem Nutzer abgewandt ist, deshalb sollten die Füße auch auf dem satinierten geklebt werden.

Allerdings bedarf es einer gewissen Erfahrung um die Füße anzukleben!
Die "Metallfüße" sollten auch dafür geeignet sein!
Die UV-Lampe sollte auch schon ein etwas besseres Exemplar sein!

Nochwas: Wenn die Teile kleben, bekommst Du sie nicht mehr runter!
Also aufpassen das sie Dir nicht wegschwimmen.
Bye Fänger


Zurück zu „Tips zur Glasbearbeitung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast