Loch in Glas bohren - blöde Anfängerfrage

Tips und Tricks.
Nachricht
Autor
basteltante
Beiträge: 1
Registriert: 31.10.2007, 23:51

Hallo allerseits, ich möchte in die Glasscheibe von einem sogenannten rahmenlosen Bildhalter (ihr wisst schon, so ein Bilderrahmen ohne Rahmen) ein kleines Loch bohren, ca. 5-6 mm Durchmesser. Geht das überhaupt, wenn ja, wie? Ich wäre für Tipps äuß

#1 Beitragvon basteltante » 01.11.2007, 01:25

Hallo allerseits,

ich möchte in die Glasscheibe von einem sogenannten rahmenlosen Bildhalter (ihr wisst schon, so ein Bilderrahmen ohne Rahmen) ein kleines Loch bohren, ca. 5-6 mm Durchmesser. Geht das überhaupt, wenn ja, wie? Ich wäre für Tipps äußerst dankbar :D (bin Laie auch auf heimwerktechnischem Gebiet, also nicht zuviel Vorwissen voraussetzen...)
Danke schonmal!

Benutzeravatar
Glaser
Altgeselle
Altgeselle
Beiträge: 67
Registriert: 05.06.2004, 23:42
Kontaktdaten:

#2 Beitragvon Glaser » 01.11.2007, 14:37

Hi Basteltante
Das mit dem Loch in der Scheibe geht schon, allerdings für einen Laien eine unlösbare Aufgabe.

Mein Tipp:Loch anzeichnen, Scheibe zum Glaser deiner Wahl und nächsten Tag das Glas mit Loch wieder abholen.

Bye
Glaser dürfen das

Knartf
Glaserlehrling
Glaserlehrling
Beiträge: 6
Registriert: 12.01.2017, 08:28
Stadt: Erfurt

Re: Loch in Glas bohren - blöde Anfängerfrage

#3 Beitragvon Knartf » 12.01.2017, 08:57

oder die Glasplatte auf eine ebene Unterlage legen,mit dem Ackuschrauber ,einem Fliesenbohrer aus dem Baumarkt ,wenig Druck und viel Wasser vorsichtig bohren.
Wenn die Spitze des Bohrers au der Unterseite zu fühlen ist,Scheibe umdrehen und jetzt von dieser Seite fertig bohren.
Selbst mir würde das allerdings nur zu Arbeitsbeginn wenn ich noch locker und nicht nervös bin gelingen,und vielleicht auch nicht beim ersten mal :-)


Zurück zu „Tips zur Glasbearbeitung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast