Abplatzung an Glasplatte

Tips und Tricks.
Nachricht
Autor
Sambi
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: 19.07.2010, 22:36

Abplatzung an Glasplatte

#1 Beitragvon Sambi » 19.07.2010, 22:50

Hallo Leute,

nach langem googeln bin ich auf dieses Forum gestoßen, und muss sagen es gefällt mir echt gut :)
Ich komme zu euch mit einem für mich großen Problem. Ich habe auf meinem Tisch eine Glasplatte liegen.
Diese ist ca. 1 cm dick und besitzt die Maße 180cm x 90cm. Heute morgen habe ich bedauerlicherweise eine
Beschädigung der Platte festgestellt. Und zwar exisitert eine Abplatzung direkt an der Kante der Platte.
Die Platte hat einen Facettenschliff mit wenigen mm.
Besteht ieine Möglichkeit diese Abplatzung wieder anzukleben? Nur wegen solch eines kleines Schadens eine neue Platte
zu kaufen, sehe ich nicht ein.
Ich habe da an eine Art Kunstharzauffüllung gedacht, falls sowas exisitert und auch in diesem Fall machbar ist.


Ein kleines Foto habe ich auch gemacht, ich hoffe man kann alles erkennen ^^

Bild

Viele Grüße
Sambi

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 666
Registriert: 04.06.2004, 18:48
Stadt: Minden
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Re: Abplatzung an Glasplatte

#2 Beitragvon Admin » 27.07.2010, 19:54

Hi
Wenn Du die Muschel noch hast kann der Glaser sie auch wieder einkleben.
Sie wird mttels UV-Kleber wieder eingefügt.

Allerdings wirst Du das immer sehen und es stellt ein gewisses Sicherheitsrisiko dar.
Der Glaser kann Dir keine Garantie auf die Bruchsicherheit geben und den Schönheitspreis kannst Du damit auch nicht gewinnen.

Falls die abgeplatzte Muschel noch unbeschädigt ist kann sie relativ sauber eingeklebt werden, falls nicht, besteht keine Möglichkeit die Platte auszubessern.

Ansonsten steuer den Glaser deines Vertrauens an und lass Dich dort beraten.

Ciao Peter
Bild
--Habe kein Brett vorm Kopp--
-----nur eine Glasplatte-----

Benutzeravatar
Glaser
Altgeselle
Altgeselle
Beiträge: 67
Registriert: 05.06.2004, 23:42
Kontaktdaten:

Re: Abplatzung an Glasplatte

#3 Beitragvon Glaser » 20.08.2010, 19:29

Hi
Wie wäre es wenn Du die Platte einfach umdrehst also die Muschel einfach nach hinten.
Das ist eigentlich nur ein Schönheitsmakel, die Platte wird dadurch in der Stabilität kaum beeinträchtigt.

Ansonsten kann ich dem Vorposter nur Recht geben, falls Du etwas aufklebst siehst Du es immer.

Kannst natürlich auch zum Glaser deiner Wahl gehen und die Platte dementsprechend abschleifen lassen
Solltest Dich aber vorher nach den Preis erkunden.

Und Tschüss
Glaser dürfen das

Sambi
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: 19.07.2010, 22:36

Re: Abplatzung an Glasplatte

#4 Beitragvon Sambi » 09.09.2010, 13:26

Hey, vielen Dank für eure Hilfe,
die Glasplatte wurde abgeschliffen.

Thread kann geschlossen werden.
LG
Sambi


Zurück zu „Tips zur Glasbearbeitung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast