Isolierglas "Quantensprung" Vakuumisolierglas

Iso in jeder Form.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Glaser
Altgeselle
Altgeselle
Beiträge: 67
Registriert: 05.06.2004, 23:42
Kontaktdaten:

Isolierglas "Quantensprung" Vakuumisolierglas

#1 Beitragvon Glaser » 29.11.2009, 01:08

Hi
Der Trend in der heutigen Zeit geht immer mehr in Richtung 3-Fach Isolierglas, beschichtet, und mit schwerer Gasfüllung.
Das ist heutzutage der Standard in der Glasindustrie um die neue EnEV 2009 zu erfüllen.
Link:http://de.wikipedia.org/wiki/Energieeinsparverordnung

Leider haben dreifach Isolierglasscheiben auch große Nachteile:
Sehr schwer, dadurch erhöhte Anforderungen an den Rahmen.
Sehr dick, durch den doppelten SZR, dadurch tiefere Rahmen(Flügel).

Bedingt durch den doppelten SZR (das heisst:doppelte Menge an Gas(Luft)) hohe Belastungen durch Luftdruckänderung.

Und für die Glasverarbeiter, in diesem Fall die Glaser, erhöhte körperliche Beanspruchung.

Wer solche Klopper mal in grösseren formaten eingebaut hat, weiss was ich meine.

Allerdings werden die 3fach Isogläser bald der Vergangenheit angehören!
Wer es nicht glaubt der möge hier schauen:http://www.bine.info/hauptnavigation/publikationen/projektinfos/publikation/vakuumverglasung/?subpageof=&artikel=987
oder neuer hier:http://www.vig-info.de/FAQ.htm
oder Patent:http://www.freepatentsonline.com/EP1978199.html

Hier in letzter Konsequenz von Velux als dreifach iso mit 13mm Glas.http://www.igt-verlag.de/INTEC/web/cms.nsf/intec.ArticlesByDocID/2100054?Open&AZ=INTEC-BM

Stand der Technik:http://www.zae-bayern.de/deutsch/abteilung-2/projekte/vig.html

Die Fensterentwicklung hat sich den gegebenheiten angepasst:http://www.bine.info/hauptnavigation/publikationen/publikation/hoher-daemmwert-niedriges-gewicht/?subpageof=&artikel=1399

Hierbei befürchte ich aber das die Scheiben wieder mit dem Fenster verklebt werden.(der Albtraum eines Glasers.)

Vakuum Isolierglas wird auf jeden Fall bald Standard sein.
Wir die Glaser müssen uns mit dieser Thematik auseinandersetzen.

Derjenige, in der Industrie, der als erstes die Technik beherrscht wird sich Marktanteile erobern.
Leider werden die Lobbyisten nicht tatenlos zusehen.
Damit meine ich, die Klebeindustrie,Glashersteller,Gaszulieferer etc..pp
Aber was gut ist wird sich durchsetzen auch wenn es manchmal länger dauert,das heißt,wenn die Prüfverfahren abgeschlossen sind, in Deutschland kann sich das etwas länger hinziehen, wird der Markt für Vakuumisolierglas nicht mehr aufzuhalten sein.
Die Asiaten machen uns in dieser Hinsicht etwas vor--wir müssen reagieren mit besseren Produkten und effektiveren Fertigungsprozessen.

Das war das Wort zum Sonntag
Tschüss
Glaser dürfen das

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 666
Registriert: 04.06.2004, 18:48
Stadt: Minden
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Re: Isolierglas "Quantensprung" Vakuumisolierglas

#2 Beitragvon Admin » 03.10.2010, 20:13

Hi
Hier die neuesten Daten.
vig

Von der Glasstec...

Ciao Peter
Bild
--Habe kein Brett vorm Kopp--
-----nur eine Glasplatte-----


Zurück zu „Isolierglas“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast