Spiegel allgemein

Befestigungen,Bearbeitung,Kunst,etc.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Glaserin
Glasermeister
Glasermeister
Beiträge: 133
Registriert: 08.06.2004, 16:42
Stadt: Helgoland

Spiegel allgemein

#1 Beitragvon Glaserin » 13.06.2004, 04:15

Spiegel sind die belegten Scheiben des Glasers.
Hier kann über das anbringen des Spiegels oder der bearbeitung gepostet werden.
Da gibt es Kunden mit den seltsamsten Ideen.
Vom einfachen Spiegelherz bis zum Spiegel über dem Bett..

Deshalb können hier auch die seltsamsten Ideen gepostet werde.

Glasschleifer

#2 Beitragvon Glasschleifer » 19.12.2004, 11:49

Ich brauche für ein Referat ganz dringend die DIN EN 1036
Ich soll beschreiben, was sich gegenüber der DIN 1238 geändert hat. es ist echt dringend. Donnerstag muss ich es abgeben

Benutzeravatar
Glaserin
Glasermeister
Glasermeister
Beiträge: 133
Registriert: 08.06.2004, 16:42
Stadt: Helgoland

#3 Beitragvon Glaserin » 24.12.2004, 00:52

Hallo
Habe lange darüber nachgedacht hier ein Kommentar abzugeben.

Diese Din's sind nicht umsonst, obwohl sie meiner Meinung nach in jedem Betrieb ausliegen sollten.

Wenn Du ein Referat hältst, solltest Du sämtliche relevanten Din's in Bevorratung haben!

Hier in diesem Forum kannst Du Praxisrelevante Themen ohne Din sofort und am gleichen Tag anfordern.

Allerdings nur:
Bezüglich der Verarbeitung und Bearbeitung des Spiegels im Handwerklichen Sinne.
Das heißt eigentlich nur, das hier in diesem Forum, Glaser oder angehende Glaser ihre praxisbezogenen Tips und Tricks bezüglich der Spiegel-Montage oder Bearbeitung abgeben.

Natürlich habe ich mal nach der Din gegoogelt,.
Wie Du sicherlich selber feststellen konntest kostet die Din einige Teuros.
Helfen kann Dir hierbei sicherlich keiner.
Aber falls Du Fragen hast, in der Form von Ver- oder Bearbeitung von Spiegeln, bezogen auf Erfahrung und Praxis, kann Dir hier sicherlich jemand weiterhelfen.

Tschüss...

Gast

#4 Beitragvon Gast » 29.12.2004, 16:29

danke Glaserin, das problem ist nur, dass das Staatliche Berufskolleg Rheinbach (Glasfachschule Rheinbach) sich ja sowas nicht leisten kann.
Und ich nicht bereit bin um die 80euro (für beide sachen) auszugeben , wo ich weiss, dass ich dieses Wissen später nicht brauchen werde.
Wir haben zwar eine verspiegelungsabteilung, aber der Lehrer hat keine freien Stunden, um uns das verspiegeln beizubringen.
So geht es schon 3 Vertiggelernte Jahrgänge.


Zurück zu „Spiegel allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast