Wieviel Geld verdient ein Glaser?

Bitte anmelden

Wieviel Stundenlohn bekommt Ihr? (In Euro)

< 5 Euro
3
5%
bis 6 Euro
2
4%
bis 7 Euro
2
4%
bis 8 Euro
3
5%
bis 9 Euro
6
11%
bis 10 Euro
6
11%
bis 11 Euro
4
7%
bis 12 Euro
5
9%
bis 13 Euro
7
13%
> 13 Euro
17
31%
 
Abstimmungen insgesamt: 55

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 666
Registriert: 04.06.2004, 18:48
Stadt: Minden
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Wieviel Geld verdient ein Glaser?

#1 Beitragvon Admin » 06.04.2010, 12:24

Hallo ihr Glaser
Da die Glaser einen topaktuellen Tarifvertrag haben zu mindestens in NRW, brauchen Sie über diese Frage nicht nachzudenken.
Glaser sind hoch bezahlte Fachleute die einen extrem coolen und leichten Job haben.
Im Handwerk einer der bestbezahlten Arbeitsstellen überhaupt denn Sie sind ja auch für die Sicherheit der Mitmenschen mit verantwortlich.
Der Job ist auch nicht mehr so vielseitig, so das man kaum etwas dazulernen muss.
Die schwere Arbeit bewältigen Maschinen, deswegen macht der Glaser auch keine schwere körperliche Arbeit mehr und er kann locker bis zur Rente durcharbeiten.

Wen wundert es dann auch nicht das der Arbeitsmarkt von Glasern überlaufen ist, fast alle die im Handwerk einen Beruf ergreifen wollen ziehen den Beruf des Glasers anderen Handwerksberufen vor.
Jeder Glaserbetrieb kann auf ein Pool von hochqualifizierten Fachkräften zugreifen der in der eigenen Firma ausgebildet worden ist.
Zm Lohn des Glaser: Ich kenne keinen Beruf, in dem in der höchsten Lohnstufe als Fachvorabeiter in NRW, 23,97.- (110%) bezahlt wird, sogar der Lehrling bekommt im ersten Jahr schon 673.- .

Trotzdem würde mich schon interessieren ob die Glaser mit ihren Tarifvertrag im Konsenz stehen und wieviel tatsächlich an Stundenlohn bezahlt wird.

Ciao Peter
Bild
--Habe kein Brett vorm Kopp--
-----nur eine Glasplatte-----

Gast

Re: Wieviel Geld verdient ein Glaser?

#2 Beitragvon Gast » 08.04.2010, 21:22

hi erstmal,
ich bin seit dem 28.1.2010 gesellin in verglasung und glasbau. mein brutto lohn liegt diesen monat bei 1200 €. und ich geh mal bei uns im betrieb davon aus das ich nicht höher wie 1400 kommen werde. wenn das so ist werde ich bestimmt nicht mein leben lang dort arbeiten, von wegen bestbezahlter beruf, naja und schwer schleppen muss ich sogar als frau. hab im 2. lehrjahr deswegen schon mal ne abmahnung bekommen, grins. wir haben einen kran warum soll ich das dann tragen?
lg Tullesia

ps.: und was der lohn als lehrling angeht gestaffelt in 300 325 500 im dritten
mein chef ist nicht am tarifvertrag gebunden.

Nothing

Re: Wieviel Geld verdient ein Glaser?

#3 Beitragvon Nothing » 10.04.2010, 14:14

Hallo
Hab das mal nachgeprüft: Lohntarifvertrag 1995.

Das sind natürlich alles Dm,s keine Euro,s.
Wird Zeit für einen neuen Tarifvertrag.

So alle 15 Jahre sollte doch ein neuer ausgehandelt werden, das Ding ist für viele Betriebe sowieso nicht mehr bindend.

Ha Glaser

Re: Wieviel Geld verdient ein Glaser?

#4 Beitragvon Ha Glaser » 14.04.2010, 22:52

Was sind schon Glaser.

Es gibt bessere Handwerksberufe , das sind die, die auch besser bezahlt werden.Warum brauchen denn die Glaser einen neuen Tarifvertrag.Der Beruf stirbt doch eh aus.
Siehe hier viewtopic.php?f=18&t=59
In diesem Forum wird der Untergang des Glaserhandwerks angemahnt.Dann sollte sich auch keiner wundern, wenn er untergebuttert wird.

Die Glaser im allgemeinen sind, meiner Ansicht nach, alles Schnarchnasen und Typen ohne Eier, ansonsten hätten sie sicherlich schon einen neuen Tarifvertrag durchgeboxt.

Jeder Handwerksberuf hat einen relativ neuen Tarifvertrag, ob besser oder schlechter als der alte sei einmal dahingestellt, sie sind aber auf dem laufenden und kümmern sich um ihre Belange.
Nur der Glaser mit seinem Möchtegern-Beruf traut sich nicht oder ist zu Phlegmatisch sich einen neuen Tarifvertrag durchzuboxen.

Wie war es in dem Link so treffend vermerkt: Die Glaser bekommen das was sie verdienen!

Wenn am Monatsende die Tüte leer oder nur halbvoll ist, sind sie selber Schuld, denn Glaser sind nicht in der Lage sich zu organisieren und dem Einhalt zu gebieten.
Sie setzen sich grummelnd auf die couch gucken DsdS und schränken sich ein wenig ein, denn andere haben es bestimmt schlechter.

Resümee: den Glasern geht es noch zu gut sonst hätten sie diesen Zustand schon geändert, und sich zusammengefunden, um einen neuen Tarifvertrag auszuhandeln.
Also nicht klagen oder weinen sondern selber tätig werden.




Ich entschuldige mich für die schlechte Ausdrucksweise aber ich kenne ein paar Glaser und die könnten ruhig ein wenig wachgerüttelt werden.

In diesem Sinne : Ein Hoch auf das Handwerk!

ach geh mir doch weg

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 666
Registriert: 04.06.2004, 18:48
Stadt: Minden
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Re: Wieviel Geld verdient ein Glaser?

#5 Beitragvon Admin » 14.04.2010, 23:14

Hoppla

Hier kann jeder schreiben solange er sich an die Regeln hält.( und die entscheide ich)
Fake und son Quatsch habe ich hier schon gelöscht und der Vorschreiber ist hart an der Grenze..

Denn Beleidigungen sind nicht erwünscht!

Aber ich sag mal so: "Er hat zum Thema beigetragen" allerdings in einer sehr flegelhaften Sprache.
Vielleicht polarisiert das die Glaser..und die bewegen sich.

Ciao Peter

http://www.de.wikipedia.org/wiki/Phlegmatiker
Bild
--Habe kein Brett vorm Kopp--
-----nur eine Glasplatte-----

gianpaolomosca
Beiträge: 1
Registriert: 23.04.2010, 11:45

Re: Wieviel Geld verdient ein Glaser?

#6 Beitragvon gianpaolomosca » 23.04.2010, 12:21

Hallo liebe Glaser ich bin neu hier und begrüße euch zunächst.
Ja da gab es was mit dem Tarifvertrag. Der ist tatsächlich 15 Jahre alt und noch in DM verfasst.
Die Frage stellt sich ja warum ist es so gekommen und was kann man jetzt tun?
Die zuständige Gewerkschaft ist die IG BAU die darf Tarifverträge aushandeln.
Warum machen die das nicht? Die Frage würde ich mir an eurer stelle sofort stellen.
Eine Gewerkschaft kann nur Tarifverträge abschliessen wenn genügend Mitglieder diesen Tarifvertrag auch wollen.
Das heißt das ihr die im Beruf steht und jeden Tag diese Arbeit verrichtet, diejenigen sind die gefordert wären.
Tarifverträge fallen nicht vom Himmel sondern müßen zur Not erkämpft werden und auch gelebt werden.
Auf Beiträge von euch zu diesem Thema freue ich mich.


Benutzeravatar
donseedo
Glaserlehrling
Glaserlehrling
Beiträge: 16
Registriert: 28.05.2010, 20:54
Stadt: bremen geboren in leipzig
Wohnort: bremen

Re: Wieviel Geld verdient ein Glaser?

#8 Beitragvon donseedo » 03.07.2010, 11:49

so da ich nun ausgelernt habe hatte es zur folge das ich mich auch um meine bezahlung schlau machen musste...
der std.lohn in bremen und umz liegt ungefähr bei 10,50€-13€ als jungeselle... als altgeselle kommt man dann schon auf gute 16,50€ std. lohn...

naja liegt denke ich im rahmen nicht der bestebezalhte job aber immerhin denke ich schon gut...
der lohn eines azuibi's liegt hier bei anfangs ca. 250€ netto im zweiten sind es dann schon 325€ und im dritten 390€ ...alles netto ohne kinder oder ehe o.ä...

die frage ist was bekommt ein ausgelernter glaser wenn er bei einem tischler oder ähnlichen als fenstermonteur arbeitet... da das einbauen von fenstern mit im bereich des glasers fällt... ist zumindest bei mir so...

ich habe ein angebot bekommen das wie folgt aussieht:

- erstmal aushilfe (probearbeit), 2-3 wochen bei einem std. lohn von 9,50 €, dies ein viertel jahr lang.
- bei weiterbeschäftigung wird ein arbeitsvertrag auf ein jahr gesetzt mit einem std lohn von 11,50€
- diese diese weiter beschäftigung jährlich darf der arbeitsgeber zweimal wiederholen (dreimal aber durch das viertel jahr probearbeit nur zweimal), wobei bei jeder verlängerung kann, muss aber nicht, der std lohn um 50 cent steigt.
- nach dieser dreimaligen verlängerung steigt der std. lohn auf oben genannte 13 €, tendenze nach verhalten und arbeitsverhalten kann es gar auf 16 € steigen.

meine frage ist das nun schon ausbeutung oder Himmel?

ich mein immerhin habe ich ausgelernt... d.h. ich weiss was für ein job ich mache und ich weiss das ich es kann... ich finde dies nun zu wenig... 9,50€ als einstiegslohn... ein viertel jahr lang... davon kann man doch nicht leben... bei einer f40 std woche kommen wir da auf ein monatsgehalt von 1520.00€ davon gehen viele steuern ab da man alleine ist keine kinder hat usw...was bleibt übrig ca:700 € bei der vermaledeiten steuerklasse... 700€?... ne ein bis zwei zimmer wohnung kostet hier ja schon 250.350€ kalt... +150€ NK und + 50€ Sonstiges(garage oder ähnliches) ergibt 550€ mite warm + strom = 600 flocken....wo kommen wir da hin ??

neuer Neuer

Re: Wieviel Geld verdient ein Glaser?

#9 Beitragvon neuer Neuer » 27.10.2010, 12:52

Bei 1520 € bleiben mehr als 700 € !!! Bei mir sind das bei Steuerklasse 1 mit Kirchensteuer fast 1100 €. Also mach dich erst mal schlau bevor du hier Postest. Jetzt kann ich dir den anderen S*** den du geschrieben hast auch nicht mehr glauben.
Meine Meinung dazu ist--- das alles verhandelbar ist---. Wenn jemand mit seinen Stundenlohn nicht einverstanden ist dann sollte er den Vertrag nicht Unterschreiben. Das sind dann auch die Kollegen die die einen den ganzen Tag dann was vorjammern.

masterofdisaster
Glaserlehrling
Glaserlehrling
Beiträge: 8
Registriert: 14.11.2010, 23:55

Re: Wieviel Geld verdient ein Glaser?

#10 Beitragvon masterofdisaster » 15.11.2010, 00:10

Mahlzeit,

ich hab mal eine Frage. Sind hier auch Meister unter Euch. Wenn ja würde es mich interessieren was ihr für einen Stundenlohn bekommt. Ich bekomme aktuell 13 €, als Geselle war ich damit zufrieden, seit Mai bin ich jetzt Meister und Lohntechnisch hat sich wie gesagt noch nix getan, deshalb will ich demnächst meinen Chef ansprechen (selbständig machen steht erst mal noch nicht zur Diskussion). Was ist eine realistische Forderung bzw. was bekommt ihr als Meister?

Grüße

masterofdisaster


Zurück zu „Glaserlohn“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast