Gewerkschaft

Arbeitskraft suchen und anbieten.
Nachricht
Autor
neu

Gewerkschaft

#1 Beitragvon neu » 13.06.2004, 05:26

Hi Ho
Gehört Ihr auch zu diesen ewig gestrigen, die einer Gewerkschaft angehören.
Das Motto: Wir sind gemeinsam stark oder ...etc..

Im Moment bekomme ich nur Werbung von meiner Gewerkschaft, für das neue Handy oder für einen neuen Kredit oder was weiß ich.
Diese Tage habe ich einen Brief bekommen, das die Gewerkschaft umzieht, joo in die benachbarte Großstadt ca. 60 km entfernt.
Ich meine; vorher war die Gewerkschaft nicht zu erreichen, trotz dem sie in der nächsten Stadt war, was soll denn jetzt werden!

Durch diese knapp 30 Jahre Gewerkschaft-Zugehörigkeit habe ich mir schon die silberne Nadel verdient!(In die Tonne hab ich sie getreten)
Will sagen:
Überhaupt keine Vorteile durch die Angehörigkeit in der Gewerkschaft.Es sei denn ich nehme den verbilligten Urlaub in Anspruch.Das Problem ist, sie merken es nicht, wenn alle Glaser aus der Gewerkschaft austreten würden.

Glaser sind im allgemeinen stark verstreut,das bedeutet, der Funktionär kann maximal 1-2 Glaser erreichen wenn er in einer Glaserei dann dochmal aufläuft, das ist natürlich ein viel zu großer Aufwand, ergo läßt er es gleich sein!

Den Preis den wir dafür zahlen müssen ist astronomisch hoch!

Jeden Monat heftiges Entgelt für die Gewerkschaft, die nie etwas für uns getan hat.
Ich sag nur Rahmentarifvertrag 1993!

Das Geld können wir auch anders anlegen zb. in einer Versicherung, damit sind wir allemal besser bedient.

Ergo: Ich werde jetzt diesem Schlamassel ein Ende bereiten und der Gewerkschaft kündigen.

Ps: nächstes Jahr sind es 30 Jahre für nichts und wieder nichts!

Zurück zu „Arbeitskräfte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste